Tipps & Tricks

Ferien: Tipps für einen Urlaub zuhause mit Kindern

Dieses Jahr gibt es wesentlich mehr Familien, die ihren Urlaub zuhause verbringen und sich gegen eine Reise entscheiden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Kinder und Eltern in der Ferienzeit weniger Spaß haben müssen. Sie können auch zuhause einen richtig tollen Urlaub verbringen, mit Abenteuern und Entspannung. Wichtig dafür ist, den Urlaub wie eine Reise zu planen.

Die Ferien daheim planen

Die Buchung, die An- und Abreise, aber auch die Aktivitäten im Urlaub werden meist sehr früh geplant. Das sollten Sie für die Ferien zuhause auch machen. Dadurch entsteht Vorfreude und die Kinder wissen genau, was sie erwartet.

Die Planung sollte mit der ganzen Familie besprochen werden. Jeder soll Wünsche äußern dürfen, Kinder sind dabei oft viel kreativer als vielleicht erwartet.

Sie sollten den Plan jedoch nicht zu vollpacken. Kinder und Eltern brauchen Zeit, in der sie abschalten können. Dafür bieten sich z.B. ein paar Sonnenstunden auf dem Balkon oder auf der Terrasse an.

Für jeden, der noch Inspiration bei den Urlaubs-Aktivitäten benötigt, haben wir drei Programmpunkte herausgesucht:

Ausflug zum Badesee

Es gibt nichts Schöneres als an einem warmen Tag die Zeit im Wasser zu verbringen. Im Urlaub befindet sich das Meer oft in unmittelbarer Nähe und auch für das Urlaubsgefühl zuhause lohnt es sich, mindestens einen Badetag einzuplanen, an dem Sie die Sonne genießen.

Ein Badesee ist genauso wie das Meer naturbelassen, sodass Sie dort nicht nur  ins Wasser, sondern auch der Natur ein bisschen näher. Ein weiterer Vorteil: An einem Badesee ist es in der Regel ruhiger als im Freibad. Sie sollten allerdings besonders gut auf ihre Kinder achten, denn ein Badesee lässt sich weniger gut überblick und es gibt manchmal keinen Bademeister.

Eine kulinarische Reise

Das Essen im Urlaub unterscheidet sich oft komplett von den Gerichten zuhause. Es werden öfter Dinge probiert und es wird mehr Zeit für die Mahlzeiten eingeplant. Wenn Sie Urlaub zuhause machen, dann sollten Sie auch das berücksichtigen.

Aus der gemeinsamen Mahlzeit lassen sich super Programmpunkte machen, zum Beispiel ein Italienischen Abend, an dem jeder seine eigene Pizza belegt. Ein Highlight wäre dann eine Panna Cotta zum Nachtisch.

Zwischendurch ist ein Obstteller mit etwas exotischen Früchten darauf genau das Richtige und gibt einem das Gefühl von Urlaub.

Forscher-Ausflug 

Für kleine Wissenschaftler*innen ist das ein perfektes Tagesprogramm: Raus in die Natur und die Welt erkunden.

Mit einem Forscher-Ausflug kann der ganze Tag gefüllt werden, weil es so viele Möglichkeiten gibt. Zum Beispiel müssen sich die Kinder morgens überlegen, was Forscher anziehen. Mittags geht es dann mit einer Entdecker-Route in die Natur, wo mit einer Lupe selbst die kleinsten Tiere sichtbar werden. Abends gibt es dann einen Preis für den besten Forscher.

Ein solcher Ausflug bietet viele Vorteile: Die Kinder bewegen sich in der Natur, lernen dabei etwas und haben Spaß.

Das waren nur drei von unendlich vielen Möglichkeiten, seine Zeit im Urlaub daheim zu verschönern.

Unser Tipp: Kreativität entsteht nicht unter Druck, also lassen Sie keinen Stress aufkommen und planen Sie in Ruhe. Überlegen Sie im besten Fall nicht erst beim Frühstück, wie der Tag aussehen könnte.

Die Eltern haben auch Urlaub

Als Eltern sollten Sie bei einem Urlaub zuhause natürlich auch nicht zu kurz kommen. Lassen Sie die Wäsche mal liegen und binden Sie alle Familienmitglieder in die wirklich nötigen Aufgaben mit ein. Damit haben alle zuammen möglichst viel Zeit für Spaß und Entspannung.

Melden Sie sich ruhig auch bei Freunden und Verwandten ab. Genauso wie Sie es tun, wenn Sie auf Reisen sind. Sie vermeiden dadurch spontane Anfragen für ein Treffen oder einen Gefallen.

Einige Programmpunkte nur für die Eltern sollten auch im Urlaubsplan zu finden sein. Vielleicht ein entspannter Abend mit einem leckeren Wein, wenn die Kinder schon im Bett sind?

Sie sehen: Mit genügend Planung und Kreativität kann ein Urlaub zuhause genauso abenteuerreich und erholsam sein, wie eine Urlaubsreise. Probieren Sie es dieses Jahr einfach mal aus und lassen Sie sich auf neue Urlaubserlebnisse ein.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.